DIN ISO 20121:2012

Nachhaltiges Eventmanagement
- Nachhaltige Freude  -

WAS IST DIE
ISO 20121?

DIN ISO 20121:2012

Veranstaltungen sind, naturgemäß, mitunter im besonderen Fokus der Öffentlichkeit und von begrenzter Dauer. Sie haben sowohl positive als auch negative soziale, wirtschaftliche-, umwelt- und ressourcenbezogene Auswirkungen. Für viele große Organistationen besteht bereits eine gewisse Reportingpflicht durch die CSRD ,die die NFRD bzw. in Deutschland die CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (CSR-RUG) ersetzt. 

 

Durch einen aktiven, systematisch-geplanten Umgang mit der nachhaltigen Gestaltung einer Veranstaltung lassen sich wesentliche gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Anforderungen erfolgreich umsetzten.

 

Eine Zertifizierung Ihres nachhaltigem Eventmanagementsystems nach der DIN ISO 20121:2012, kurz ISO 20121, vereint Kostenoptimierung, Effizienz und Compliance. Ein klarer Gewinn für die Umwelt, Gesellschaft und ein Imagegewinn.

INHALTE DER
ISO 20121

Überblick und Integrationsfähigkeit

Die Gestaltung der ISO 20121 wurde durch die nachhaltige Konzeption der Olympischen Spiele in London 2012 inspiriert. Ein Kernmerkmal der ISO 20121 ist, dass sie die drei Eckpfeiler der Nachhaltigkeit als Grundlage beinhaltet: Umweltschutz, soziale Auswirkungen und wirtschaftliche Auswirkungen. 

 

Der Ganzheitliche Ansatz der ISO 20121 wird durch die integrative Strukturierung der Norm unterstrichen. Durch die Ausrichtung nach dem Plan-Do-Check-Act Zyklus (PDCA-Zyklus) und der High-Level-Structure, ermöglicht die ISO 20121 eine einfachere Integration weiterer Managementsysteme, die ebenfalls nach der „High-Level-Struture“ aufgebaut sind. Dazu gehören unter anderem: ISO 14001, ISO 9001, ISO 45001, ISO 27001 und ISO 50001.

VORTEILE EINER
ISO 20121 ZERTIFIZIERUNG

Nachhaltige Freude

  • Verbesserung der Effizienz und der Compliance

    • Durch geplante Nachhaltigkeitsziele wird die Umweltbelastung reduziert & positive soziale Auswirkungen verstärkt.

  • Kosten- und Ressourcenreduktion

    • Durch reduzierte Kosten und bessere optimierte Ressourcennutzung können die Veranstaltungs- und Folgekosten gesenkt werden.

  • Risikominimierung & Chancenmaximierung

    • Ein konsequente und fortlaufende Chancen- und Risikobewertung hilft, in den richtigen Momenten zu agieren statt zu reagieren.

  • Steigerung des Images & Reichweitenmaximierung

    • Durch ein zertifiziertes Eventmanagementsystem wird das Image bei Kunden, Teilnehmern, Gästen und der Öffentlichkeit gesteigert,

  • Bereicherung durch CertEuropA Expertise

    • Die CertEuropA GmbH ist eine international anerkannte, agierende deutsche Zertifizierungsstelle. Profitieren Sie von unserem  intradisziplinären Know-How und der Expertise unserer Experten und Auditoren.